Spirituelle Kunst – REGELN AUS DER SPIRITUELLEN WELT

Spirituelle Kunst – REGELN AUS DER SPIRITUELLEN WELT

Der Wunsch nach Regeln,

die aus der spirituellen Welt stammen.

Die Orientierung an Maßstäben,

die nicht nur einen Teilbereich

sondern das zusammenhängende Ganze betreffen,

so dass man etwas Immergültigem folgen kann

und nicht versucht ist,

fremdbestimmt zu werden.

Ich bin alles,

die guten und die schlechten Eigenschaften.

Aber innerhalb meiner selbst unterscheide ich beides.

Während ich mir meiner Schwächen bewußt bin,

akzeptiere ich mich ganz.

Indem ich sie als nicht ganz akzeptabel

und verbesserungswürdig betrachte,

begebe ich mich in eine Dynamik der Dualität.

Nicht ganz akzeptabel,

weil sie innerhalb meiner selbst zu Widersprüchen führen,

weil ich mich damit schwäche oder zerstöre.

Ich als Werkzeug oder Diener des Großen und Ganzen,

nicht als Ego, das seine Vorteile sucht.

Innerhalb meiner selbst finde ich gute, förderliche

und schwächende Eigenschaften vor.

Über Deine persönlichen Fallen mußt Du Dir bewußt sein,

sie sind immer da

und nicht irgendwann ein für allemal überwunden.

Deine größten Ängste sind in die Umstände des Lebens mit eingebaut:

Krankheit, Tod, Umweltzerstörung, Krieg,

Unglück und Gewalt.

Man kann etwas dafür oder dagegen tun,

aber man kann sie nie ein für allemal abschaffen.

Sie sind in der Dualität der relativen Welt enthalten,

in der wir leben.

Die Bewährungsprobe

besteht aus der Arbeit an einer gesunden Welt

und der Verringerung des Leidens.

Die Geschichte mit dem Teufel ist ein Märchen.

Die Geschichte mit dem Paradies ist ein Ideal.

Um die Menschheit und die Welt

in ein Paradies zu führen

braucht es unendlich viel Zeit.

Diese Entwicklung kommt auf unserer materiellen Ebene

nie an das letzte Ziel,

nähert sich im höchstens bis in alle Ewigkeit.

Beim Verlassen der irdischen Welt,

was sehr verwirrend wirken kann,

mag es sein,

dass Du jenseits aller Dualität ein Paradies erreichst.

Kurz oder lang?

Oder für immer?

Wir werden sehen.

 

 

 

 

Advertisements

Spirituelle Kunst – DU DARFST ZUFRIEDEN SEIN

Spirituelle Kunst – DU DARFST ZUFRIEDEN SEIN

ANTAKARA

Ich liebe es,

zu Hause zu sein

und mich mit mir selbst zu beschäftigen.

Und doch spüre ich eine leichte Unruhe in mir,

ungefähr seit heute Mittag.

Die Unruhe sagt:

Ich könnte nicht einfach so vor mich hinleben,

es sei garantiert mit meinen Gefühlen etwas nicht in Ordnung

und ich müßte anfangen,

darüber nachzudenken

und mich zu kümmern…

DAS LEBEN IST EIN TANZ - Packpapier mit Passpartouts, 30 x 40 cm, 12. Juli 2014

Wie oft soll ich Dir noch sagen:

Es ist alles gut!

Du darfst zufrieden sein,

Du darfst sogar glücklich sein.

Sogar jetzt in diesem Moment,

einfach nur so.

Du bist es nicht gewöhnt,

kannst es nicht lange aushalten…

Du mußt gar nichts!

Es gibt nichts in Ordnung zu bringen

und es ist keine Not in Dir.

Hör endlich auf zu leiden

und Mangel zu spüren

und Dir die Schuld

für alles mögliche einzuräumen.

PFERDE - Öl auf Leinwand, 70 cm x 1 m, Mai 2014

Selbsterkenntnis ist gut.

Die Fähigkeit zu wachsen

und sich zu verändern auch.

Aber Du mußt Dich nicht dauernd um- und umkrempeln.

Dich nicht ständig anzweifeln,

um anders zu werden.

Nimm Dich,

wie Du bist!

Du bist in Deinem Leben

am heutigen Punkt angekommen

und das ist gut so.

Es ist doch alles okay.

Es gibt keinen Grund für Unruhe.

Nicht wenn ich Dich habe…

Du hast mich.

Immerzu.

Alles ist gut.

NAPOLEONFRÜCHTE - Öl auf Leinwand, 80 x 80 cm, Mai 2014

Spirituelle Kunst – BALSAM FÜR MEINE SEELE

Spirituelle Kunst – BALSAM FÜR MEINE SEELE

KRISHNA MIT KÄLBCHEN

Wie schön,

dass ich Dich habe!

Wenn ich morgens vor meinem Altar stehe

mit den Füßen auf dem Yogateppich

fühle ich Frieden und Frische.

Es tut so gut!

DSC00225

Du weist mir den Weg,

Du bist Balsam für meine Seele,

Du gibst mir Freude

und Beständigkeit.

Inmitten dieser Lebensoase

sind meine Gedanken

nur beliebig tosende Wellen

rund um mich herum.

Aber ich bin im Frieden

im Licht

bei Dir.

WOTTANA CLOWN - Buntstifte, 42 x 59 cm, 1. Juni 2013

Spirituelle Kunst – DER KUNSTLADEN IN RIMBACH

Spirituelle Kunst – DER KUNSTLADEN IN RIMBACH

LAMPE 6

Der Kunstladen in 64669 Rimbach

(Tel. 06353 / 86806)

zeigt wunderschöne Glaskunst

und seit Ende Oktober 2013

zeigt er auch ein paar meiner Bilder.

3 BILDER

FENSTERSEITE

Die Glaskunst hat Karl Meyer kreiert.

Er macht das sehr schön

und hat schon jahrelange Erfahrung…

ECCE HOMO

Die Öffnungszeiten wie folgt…

ÖFFNUNGSZEITEN

Spirituelle Kunst – DIE WALBURGISKAPELLE, Teil 2

Spirituelle Kunst – DIE WALBURGISKAPELLE, Teil 2

Wir gehen links um die kleine Kapelle herum und steigen die Treppe hinauf.

WEG NACH HINTEN 1

Wir betreten einen großen Platz mitten im Wald. An seinem Ende steht ein großer steinerner Altar.

DER PLATZ 1

Wenn wir von dort aus auf die Kapelle schauen, sieht das so aus:

RÜCKSEITE ganz

Wenn wir links um die Kapelle wieder nach vorne gehen, sehen wir diesen Ausschnitt der sie umgebenden Landschaft:

TALBLICK seitlich

Es ist so ein schöner Platz!!!