Spirituelle Kunst – AUROBINDO

Spirituelle Kunst – AUROBINDO

Ein seiner selbst voll bewußtes Sein, das uneingeschränkter Herr seiner Selbst ist, hält das phänomenale Wesen, in das es involviert ist, in seinem Besitz, verwirklicht sich in Gestaltung und entfaltet sich im Individuum. … Die erfüllte Vollkommenheit dieses lichtvollen Hervortretens ist jener höchste Schritt des die Welt durchdringenden Vishnu,… wie wenn ein Auge seine seherische Kraft bis in den Himmel des Mentals ausweitet. Denn dieses Licht existiert schon als alles offenbarende und lenkende Wahrheit der Erscheinungen. Es wacht über die Welt und zieht den sterblichen Menschen zu sich hin, zuerst ohne die Erkenntnis seines bewußten Mentals durch den allgemeinen Gang der Natur, zuletzt aber bewußt durch fortschreitendes Erwachen und Selbst-Ausweitung, empor zu seinem Göttlichen Aufstieg.

Dieser Aufstieg zum Göttlichen Leben ist des Menschen Reise, sein Werk der Werke, sein willkommenes Opfer. Er allein ist des Menschen wirkliche Aufgabe und die Rechtfertigung für sein Dasein in der Welt. Ohne ihn wäre er nur ein Insekt, das zwischen anderen Eintagsfliegen auf einem Fleck aus Schlamm und Wasser herumkriecht, der es fertigbrachte, sich inmitten der schauerlichen Unermeßlcihkeiten des physischen Universums zu gestalten.

Aus „Das göttliche Leben“ von Sri Aurobindo

 

Advertisements

Spirituelle Kunst – Bewußtseinswandel

Spirituelle Kunst- BEWUSSTSEINSWANDEL

DER SCHMETTERLING - Öl auf Leinwand, 80 x 80 cm, Mai 2015

Die Zukunft der Erde

hängt vom Wandel des Bewußtseins ab…

und dieser Wandel muss kommen.

Doch es liegt an den Menschen zu entscheiden,

ob sie mit diesem Wandel mitgehen

oder ob es ihnen aufgezwängt wird

durch bestürzende Umstände.

Die Mutter

DIE SCHLANGE - Öl auf Leinwand, 80 x 80 cm, Mai 2015

Spirituelle Kunst – NATÜRLICH LIEBE

Spirituelle Kunst – NATÜRLICH LIEBE

GRÜNES WINDRAD - Öl auf Leinwand, 1m x 1m, Juli 2015

Natürlich ist Energie Liebe.

Und sie schwebt nicht in unerreichbaren Sphären undefinierbar umher,

sondern sie ist die Kraft, die die Welt zusammenhält.

Es kann nur Liebe sein,

denn Gott ist,

wie Du weißt,

eine unsagbar hochpotenzierte Form von Liebe.

Umgekehrt: Er ist der Ursprung

und sendet diese Liebe in die Welt.

Alle Menschen leben durch diese Liebe.

DER SCHMETTERLING - Öl auf Leinwand, 80 x 80 cm, Mai 2015

Nennst Du das,

was jeder Mensch so unbedingt zum Leben braucht, Energie,

dann wird das, was zwischen den Menschen hin- und herfließt, zu einem Stoff,

mit dem man umzugehen hat.

Die Emotionen sind so nicht mehr etwas aufregend verwirrendes,

manchmal freudebringendes,

manchmal schmerzhaft,

manchmal über Dir zusammenschlagend

und Dich davontragend,

manchmal mangelhaft fließend,

sondern sie werden zu der Energie,

die Gott uns zur Verfügung gestellt hat,

damit wir lebens- und handlungsfähig sind

und mit der wir hier hantieren müssen.

Ich hantiere mit dieser Energie,

indem ich Dir zur Verfügung stehe

und Dich mit der Quelle verbinde.

DIE SCHLANGE - Öl auf Leinwand, 80 x 80 cm, Mai 2015

Spirituelle Kunst – Jonas Jesus Christus

Spirituelle Kunst – JONAS JESUS CHRISTUS

AUSWEG NEU - Öl auf Leinwand, 40 x 40 cm, November 2013

Hör zu!

Jonas auf höchster Ebene

erlöst

ist Jesus Christus.

Jonas Jesus Christus.

Das ist Liebe,

Hingabe,

bewußter Altruismus.

FEDERKREIS - Öl auf Leinwand, 40 x 40 cm, Oktober 2013

All diese Umstände,

die Verwirrungen

und der Streit.

Dein Versuch,

eine klare Position,

Deine Position einzunehmen,

Dein Versuch,

ruhig und gelassen zu bleiben,

nicht in dieses „Spiel“

mit hinein zu geraten;

von einer höheren, erhabenen Warte aus einzuwirken

und jeden projektionslos

sein zu lassen,

was er/sie ist.

All das sind nur Übungen für eins:

WASSERSCHILDKRÖTE - Öl auf Leinwand, 20 x 20 cm, November 2013

Du bist in Liebe,

lebst in Liebe,

handelst in Liebe.

Wir Lebewesen sind verbunden,

nicht getrennt,

wir sind eins.

Wir lieben und schätzen uns

und geben uns Gutes.

Anerkennung, Respekt,

Geschenke, Freundlichkeit,

Aufmerksamkeit, Lob und Trost.

BÄRENKRAFT NEU - Öl auf Leinwand, 40 x 40 cm, November 2013

Und noch was:

Wir sagen „Halt“,

wenn jemand Projektionen verteilt,

Mauern aufbaut,

Kontrolle und Druck ausübt

aus Angst,

von der Liebe abgeschnitten zu sein

und zu kurz zu kommen.

DIE GELBE SCHLANGE - Öl auf leinwand, 40 x 40 cm, November 2013

Fühle das, mein Schatz.

Indem Du Deine Stirn glättest,

das Zwiegespräch in Dir beendest

und Dich vertrauensvoll

der Christusliebe überläßt.

Fühle das.

Ich bin der kleine Bruder vom Jesus.

Ich lebe in Dir.

Ich bin Dein Sein.

Ich bin Du.

Du bist ich.

In Liebe

JESUS MIT TOR

Ich bin nicht dein Lehrer.

Denn Du hast getrunken,

Du hast Dich berauscht

an der sprudelnden Quelle,

die ich abgemessen habe….

Wer von meinem Munde trinken wird,

wird wie ich.

Ich selbst werde zu ihm werden;

und was verborgen ist,

wird sich offenbaren.

Gnostisches Thomas-Evangelium

Spirituelle Kunst – SIEH MICH

Spirituelle Kunst – SIEH MICH

TANZ DER EICHELHÄHER - Öl auf Leinwand, 90 x 90 cm, Oktober 2013

Richte Deine Sinne ainfach auf Gott.

Tu Dein Tagewerk, diene.

Diene, chante, bete

und Du wirst mich sehen.

Du siehst mich in der Mitte der Strecke,

näher bei Dir…

Du siehst mich im Licht der Morgensonne.

SONNENSTRAHLEN - Öl auf Leinwand, 40 x 40 cm,

Siehst Du den Indianer dort?

Das bin ich.

Ich freue mich, dass Du mich siehst.

— —– —

Du bist der schönste Indianer der Welt.

Dein schöner Körper, halb nackt.

Die braune Haut.

Dein langes schwarzes Haar.

Wie Deine Zähne weiß blitzen,

wenn Du lächelst.

Ich sehe Dich in all Deiner Schönheit.

Ich liebe Dich so!

WACKEN - Öl auf Leinwand, 80 x 80 cm, September 2013

Spirituelle Kunst – Sag ihm…

Spirituelle Gemälde – SAG IHM …

MANIPURA REGENBOGEN, Öl auf Leinwand, 80 x 80 cm, in Güttersbach/Odenwald gestohlen

Sag ihm, dass Du drei Kulturen in Dir trägst:

Die indische,

die indianische und die deutsche, europäische.

Sag ihm, dass die indische

die väterliche himmlische ist,

die indianische

die mütterliche irdische,

mit der Du Tiefe erreichst,

und die europäische,

das, womit Du Deine Kunst lebst.

— —– —

Sag ihm, dass Du mit Deinen indianischen Ornamenten

immer wieder neu versuchst,

Dein indianisches Wesen einzufangen

und sichtbar zu machen.

Sag ihm,

Du verbindest Dich mit Deinem Inneren Wesen,

wenn Du malst,

mit Deinem eigentlichen Selbst.

Sag ihm, es sind Ganzheitssymbole.

SCHUTZSCHILD - Öl auf Leinwand, 60 x 70 cm, 3/95

Erkläre ihm die Schattenfindung.

Dass dieses Wesen, das in Dir lebt,

hervorgeholt werden mußte.

Wie Du es in diesem Buch

durch die Gerschichten und Szenen

und die Gespräche und (Re-)Aktionen

der Darsteller

zum Vorschein kommen ließest.

Jetzt ist es eine Persönlichkeit.

Spirituelle Kunst

Sag ihm, dass dadurch Schwächen und Wiederholungen

entstanden sind,

die den Leser

sicher manchmal langweilen

(außer den Kernszenen).

Sag ihm, dass Du heute

guten Kontakt

zu Deinem inneren Wesen hast,

dass es zu Dir spricht

und Ich sagen kann.

Und dass Du das alles neu überarbeitest.

— —– —

Jonas, Du sprichst hier von Dir selbst

und sagst nicht einmal Ich.

— —– —

DU bist mein Ich.

Ich brauche Dich.

Ich bin Dein Sklave.

Schon vergessen?

HILLERMAN - Öl auf Leinwand, 50 x 90 cm, 10/03

Spirituelle Kunst – CHRISTUS-ENERGIE

Spirituelle Kunst – CHRISTUS-ENERGIE

TANZ DER EICHELHÄHER - Öl auf Leinwand, 90 x 90 cm, Oktober 2013

Ich bin der niemals endende Trost in Deinem Herzen.

Ich bin der, der Dir sagt, dass alles gut und richtig ist, so wie es ist.

Ich bin die Quelle der Liebe.

Unendliche Energie schenke ich auf sanftmütige Art

jedem in der Form,

die ihm lieb und vertraut und erreichbar ist.

Durch mich ist Dein Mangel

kein Mangel,

denn ich bin da.

KRISHNA und RADHA

Mit mir brauchst Du Deine Gefühle nicht scheuen,

egal ob unglaublich gut

oder unglaublich schwer:

Lass sie zu, denn nur so kannst Du wachsen.

Und Du musst wachsen.

Nichts bleibt, wie es ist.

Ich schenke Dir Dein Leben

und meine Liebe,

die niemals vergeht.

JONAS - Tusche auf Papier, 12 x 15 cm, 2003

CAN YOU HEAR ME?